hintergrund.jpg

INFORMATIONEN

Verena Devta Sangeet versteht, welche Kraft Klänge haben können und macht Musik, die ihre Klient*innen über das gesamte musikalische Spektrum hinweg anspricht. Ihre selbstentwickelte Marma-Sound-Therapie ist einzigartig und von ihren Ausbildungen beeinflusst.

  • 2020 Kundalini Yoga (3HO)

  • 2020 Meditative Heilkunst - Sat Nam Rasayan (3HO)

  • 2020 schamanische Klangheilungsbegleitung

  • 2019 Yogatherapie psych. (BYVG)

  • 2019 Sacred Menarche Mentor

  • 2019 Ayurveda Marma Therapie (BYVG)

  • 2018 Entgiftungsmassage (BYVG)

  • 2018 Yogatherapie körperl. (BYVG)

  • 2018 Vastu Wohnraumgestaltung

  • 2018 Yin Yoga und Klänge

  • 2018 Ayurveda Gesundheitsberater (BYAT)

  • 2017 Yogaleherer (BYV)

  • 2011 Bachelor of Arts Medienmanagement

  • 2005 Snowboardlehrer (Stufe 1 Deutscher Skilehrer Verband)

 

Verena Devta Sangeet begann 2015 zu singen. Trotz anfänglicher Ängste, sie könne nicht singen, bezaubert sie seitdem ihre Zuhörer in Konzerten, Workshops, Ritualen, Zeremonien und Yogastunden mit ihrer Stimme. Feedbacks wie "Tränen fließen", "energetische Wellen durchziehen den Körper", "Visionen zeigen sich" sind hier keine Einzelheit.

In der Arbeit mit Sound erkannte Verena Devta Sangeet die unglaublich intensive Wirkung des Klanges und entwickelte so in ihrer Ayurveda & Yogatherapie Praxis die ayurvedische Marma-Sound-Therapie. Dieses einzigartige Konzept wendet sie in Online 1:1 SOUNDHEALING an, um am menschlichen Energiesystem zu arbeiten.

Verenas feinfühlige Art, den Heilungsprozess zu finden, legt Dinge frei, die ins Heilen kommen wollen, wo man im Alltag keinen Zugang hat. Ihre Vision ist, dass jeder die eigene Superkraft erkennen lernt, mit welcher er*sie seine*ihre Umwelt positiv beeinflussen kann. Devta Sangeet [sprich: Däifta San-giet] bedeutet die heilige Prinzessin / Löwin, die ihr engelhaftes Selbst verkörpert, indem sie sich mit göttlicher Musik und Harmonie verbindet.